2 Follower
1 Ich folge
phelmas

phelmas

Querbeetleserin mit einer Abneigung gegenüber Dystopien & Esoterik.

Ich lese gerade

Rote Zukunft
Francis Spufford, Jan Valk
1Q84, #3
Haruki Murakami
Wrong Ways Down (Downside Ghosts, #1.5)
Stacia Kane
Stuff My Stocking: M/M Romance Stories that are Nice and… Naughty - SJD Peterson, M.J. O'Shea,  Brian Jackson,  Kari Gregg,  Kim Dare,  A.J. Llewellyn,  Serena Yates,  Eve Ocotillo,  Jessica Freely,  Heinrich Xin,  William  Cooper,  Wren Boudreau,  Deanna Wadsworth,  Selah March,  Sarah Madison,  Stephani Hecht,  Amy Lane,  Angela Ben 25 Kurzgeschichten wurden hier von unterschiedlichen Autoren geschrieben und veröffentlicht. Das Thema, das sie alle verbindet: Gayromance und Weihnachten.
Bei manchen der Geschichten ist der Bezug zu Weihnachten schon sehr entfernt, aber das ändert nicht an der Tatsache, das es mir zum größten Teil Spaß gemacht hat, sie zu lesen.

Abgesehen vom Weihnachtsthema ist die Bandbreite immens. Da gibt es Stories über beste Freunde, die sich ineinander verlieben, romantische Coming out Stories ebenso wie solche mit paranormalen oder BDSM Inhalten. Allerdings bedeutet diese Vielfalt auch, das wohl niemand alle Geschichten gleichermaßen gut finden wird, dazu sind sie einfach zu unterschiedlich.
Ich möchte jetzt nicht auf alle Stories einzeln eingehen, aber ein paar habe ich mir rausgepickt:

A Shiny New Toy von M. J. O'Shea, von der ich schon ähnlich gute Geschichten gelesen habe. James und Quinn sind schon lange Freunde. James ist verliebt in Quinn, doch er glaubt nicht, das diese Liebe erwidert wird. Die beiden sind einfach süss und knuffig, wie ihre Geschichte.
The Conquerors von Mark Alder - schauerlich. Und das nicht im positiven Sinn. Es geht um Sportler in einer fernen Zukunft, die vor den Spielen ihre Geschlechtsteile abgeben. Die Beschreibung der Körper fand ich ziemlich abstoßend. Nach den Spielen und wieder in Besitz der guten Stücke wird dann munter drauflos gerammelt - ist aber todlangweilig erzählt.
In A Wish for Jamie von Em Woods haben Jamie und Alex schon länger eine heimliche Affäre im Büro. Eigentlich denkt Jamie, das sein Boss ihn nur als eine belanglose Affäre sieht, aber Alex hat ganz andere Wünsche. Die Geschichte hat ein paar tragische Elemente, ist aber im wesentlichen eine süße Romanze.
A Bugger to Pack von Kim Dare enthält einige Sub/Dom Elemente. Aaron arbeitet als Türsteher in einem SM Club und lässt sich kurz vor Weihnachten zu einer Versteigerung überreden. Vier Stunden muss er dem Bieter zur Verfügung stehen. Allerdings rechnet er nicht damit, das sein Boss ihn ersteigert. Große Überraschung bietet die Geschichte nicht, aber sie ist schön geschrieben und die Sub/Dom Elemente sind nicht besonders extrem.
Enttäuschend fand ich dagegen Cocklebur's Christmas von Amy Lane. Die Story gehört wohl zu Green Hill Serie. Die kenne ich allerdings überhaupt nicht und im Gegensatz zu ihren Romanen war die Story kein bisschen bewegend. Wobei die Story auch ziemlich unfertig wirkte, vielleicht handelt es sich dabei auch um eine rausgeschnittene Szene.

Richtig seltsam und schauderhaft fand ich nur zwei - kein schlechter Schnitt. Wenn man dann noch bedenkt, das das eBook kostenlos erhältlich ist, dann kann man frau da nichts verkehrt machen.

Fazit: Für Fans von Short Stories, Gayromance und eBooks.